Studien

Therapie der Hämochromatose - Arthropathie
(Behandlung von Gelenkbeschwerden bei Hämochromatose)

Für die Studie suchen wir Menschen mit Hämochromatose und Gelenkbeschwerden, die Erfahrung mit einer Gelenkbestrahlung gemacht haben.

Die Bestrahlung von Gelenken wird bei einigen Formen von schmerzhaften Gelenkbeschwerden häufig und mit Erfolg durchgeführt. Wir vermuten daher, dass sie auch Menschen mit Hämochromatose und Gelenkschmerzen helfen kann. Wir möchten Ihre Erfahrungen mit der Gelenkbestrahlung wissenschaftlich auswerten und die Ergebnisse Ihnen sowie der medizinischen Fachwelt zur Verfügung zu stellen. Dadurch soll die Therapie verbessert werden. Wenn Sie an der Studie teilnehmen wollen, kommt auf Sie die Beantwortung eines Fragebogens zu. Außerdem würden wir mit Ihrem Einverständnis bei Ihrem behandelnden Arzt in Erfahrung bringen, wie genau die Bestrahlung bei Ihnen durchgeführt wurde und wie Ihre Hämochromatose ansonsten behandelt ist.

Die Studie wurde von der Klinik für Strahlentherapie und Radio - Onkologie (Direktor: Prof. Dr. med. I. A. Adamietz) und der Abteilung für Gastroenterologie (Leitender Arzt: PD Dr. med. B. F. Henning) des Universitätsklinikums Marienhospital Herne initiiert und ist durch die Ethik - Kommission der Ruhr - Universität Bochum genehmigt.

Sie können die Studienunterlagen unter dem u. g. Link herunterladen. Wir schicken Ihnen die Unterlagen auch mit einem frankierten Rückumschlag zu oder nehmen telefonisch zu Ihnen Kontakt auf.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Dr. med. Arnd Giese
Abteilung für Gastroenterologie und Interdisziplinäre Endoskopie
Marienhospital Herne, Klinikum der Ruhr - Universität Bochum
Hölkeskampring 40
44625 Herne
Tel.: 02323 - 499 - 1551
Fax: 02323 - 499 - 394
E-Mail: arnd.giese@rub.de

Downloads: Patienteninformation, Einverständniserklärung und Fragebogen zu der Studie (PDF)



zur Übersicht